Am Sonntag, 01. Juli 2018 fand um 10:00 Uhr der Drittel- bzw. Halbmarathon in Berlin Zeuthen statt. Unsere Kanu-Minis im Alter von 9 / 10 Jahren gingen im Kajak 1er und Kajak 2er über die erstmalig vom Veranstalter angebotenen 14 km an den Start. Da alle Minis erst im April / Mai 2018 das Paddeln erlernt haben, wurden sie sicherheitshalber von einem erfahrenen „Aufpasser“ (Zitat: Hendrik 10J.), auch Micha genannt, begleitet. Der erfolgsverwöhnte Hendrik Bache überquerte nach 01:52:40 Std. im Kajak 1er als Erster die Ziellinie. Bei der Siegerehrung nahm er stolz seinen Pokal als schnellster Drittelmarathonfahrer in der u13 Wertung entgegen. Seine Erkneraner Teamkollegen Maddox Reichardt und Colin Geisert (bd. 10J.) erreichten im Kajak 2er nach knapp 2 Stunden das Ziel. Der Jüngste im Bunde, Jaimie Jülke (9J.), sicherte sich in der u13 Wertung im Kajak 1er in 02:02 Std den 2. Platz.

Auf der Halbmarathondistanz siegten Leon Hauch und Maurice Vogt (bd. KC Erkner) souverän in der u18 Wertung in einer Zeit von 02:01 Std. Als schnellstes Männerboot im Feld durften sie sich ebenfalls über einen Pokal freuen. Der 3te von insgesamt 5 Pokalen ging an das Erkneraner Mix-Boot mit der Besatzung Svend Melle und Stefanie Meißner, die als 2tes Boot der gesamten Konkurrenz nach 01:49 Std. das Ziel ereichten.

Ergebnisliste: folgt in Kürze